Entdecke das neue Belfast: Eine Stadt voller Geschichte, Kultur und aufregenden Sehenswürdigkeiten. Hier findest Du alles, was Du für Deinen Trip wissen musst!

Die Highlights von Belfast in Kürze

  • Die historische City Hall: Ein architektonisches Juwel mitten im Herzen der Stadt. Lass Dich von der beeindruckenden Fassade und der prächtigen Inneneinrichtung verzaubern.
  • Die Linenhall Library: Eine Schatzkammer der nordirischen Literatur. Tauche ein in die Welt der Bücher und entdecke die reiche Literaturgeschichte Nordirlands.
  • Der Albert Memorial Clock Tower: Belfasts schiefer Turm. Bestaune dieses einzigartige Bauwerk und erfahre mehr über seine Geschichte.
  • Die Waterfront Hall: Die moderne Seite von Belfast. Entlang des revitalisierten River Lagan findest Du zahlreiche Restaurants, Bars und schicke Wohnkomplexe.
  • Das Odyssey: Ein Veranstaltungszentrum der Superlative. Erlebe spannende Events in der multifunktionalen Arena oder besuche das interaktive Wissenschaftsmuseum W5.
  • Die St. Anne’s Cathedral und das kreative Viertel: Ein pulsierendes Künstler- und Medienviertel rund um die beeindruckende Kathedrale. Lass Dich von der kreativen Atmosphäre inspirieren!
  • Der Crown Liquor Saloon: Das berühmteste Pub der Grünen Insel. Genieße ein kühles Bier inmitten von prächtigen Holzschnitzereien und historischem Dekor.
  • Die Queen’s University: Eine renommierte Bildungseinrichtung mit Nobelpreisträgern.
  • Belfast Castle: Ein historisches Schmuckstück mit atemberaubender Aussicht.
  • Die Westseite von Belfast: Einst eine No-Go-Area, heute ein spannendes Viertel mit vielen Touristenattraktionen.

Mach mit bei einer Mural-Tour!

Erkunde die berühmten Wandmalereien, die sogenannten Murals, und tauche ein in die politische Geschichte Belfasts.

Essen und Trinken in Belfast

  • Die Golden Meile: Hier findest Du das pulsierende Nachtleben Belfasts. Entlang dieser Straße erwarten Dich unzählige Bars, Restaurants und Clubs – perfekt für einen unvergesslichen Abend.
  • St. George’s Market: Ein historischer Markt, der heute noch immer für seine leckeren Speisen und regionalen Produkte bekannt ist. Schlendere durch die Stände und probiere lokale Spezialitäten wie das Ulster Fry oder Soda Bread.

Unterkünfte in Belfast

  • Hotels, Hostels & B&Bs: In Belfast gibt es für jeden Geldbeutel die passende Unterkunft. Ob Du luxuriöse Hotels, gemütliche Bed & Breakfasts oder günstige Hostels suchst – hier wirst Du fündig.

Victoria Square Shopping-Centre

Titanic Belfast

Shopping in Belfast

  • Victoria Square & CastleCourt: Die beiden größten Einkaufszentren der Stadt bieten eine riesige Auswahl an Geschäften, Restaurants und Unterhaltungsmöglichkeiten. Shoppe nach Herzenslust und entdecke das Angebot der internationalen und lokalen Marken.

Outdoor-Aktivitäten und Natur

  • Cave Hill Country Park: Wandere hinauf zum Napoleon’s Nose und genieße die atemberaubende Aussicht über Belfast. Dieser Park ist ideal für Outdoor-Enthusiasten und Familien gleichermaßen.
  • Botanischer Garten: Entspanne Dich inmitten der wunderschönen Flora und Fauna dieses historischen Gartens. Hier findest Du auch das beeindruckende Palm House, ein viktorianisches Gewächshaus, das zum Staunen einlädt

Ausflüge rund um Belfast

  • Titanic Belfast: Tauche ein in die Geschichte des berühmtesten Schiffes der Welt! In diesem interaktiven Museum erfährst Du alles über den Bau und das tragische Schicksal der Titanic.
  • Crumlin Road Gaol: Besuche das ehemalige Gefängnis, das heute als Museum dient. Hier lernst Du mehr über die Geschichte Nordirlands und die Menschen, die hier einst eingesperrt waren.
  • Giant’s Causeway: Nur eine kurze Autofahrt von Belfast entfernt, findest Du die beeindruckenden Basaltsäulen des Giant’s Causeway. Erkunde dieses UNESCO-Weltkulturerbe und entdecke die Legende des irischen Riesen Finn McCool.

Events und Festivals

  • Belfast International Arts Festival: Im Oktober erwartet Dich ein abwechslungsreiches Programm aus Theater, Musik, Tanz und Kunst. Hier gibt es für jeden Geschmack etwas zu entdecken.
  • St. Patrick’s Day Parade: Feiere den irischen Nationalfeiertag im März zusammen mit den Einheimischen. In bunten Paraden und fröhlichen Feiern wird der Schutzpatron Irlands geehrt.

Praktische Tipps für Deinen Belfast-Besuch

  • Verkehr: Belfast ist übersichtlich und leicht zu Fuß oder mit dem öffentlichen Nahverkehr zu erkunden. Nutze die Busse und Züge, um die Stadt und ihre Umgebung zu entdecken.
  • Wetter: Das Wetter in Belfast kann wechselhaft sein, also packe immer eine Regenjacke und einen Schirm ein. Die beste Reisezeit ist von Mai bis September, wenn die Tage länger und wärmer sind.
  • Geld: Die Währung in Nordirland ist das britische Pfund (GBP). Kreditkarten werden in den meisten Geschäften und Restaurants akzeptiert, aber es ist immer gut, etwas Bargeld dabei zu haben.

Jetzt bist Du bereit, Belfast zu entdecken! Stöbere durch unsere Webseite, um noch mehr spannende Infos und Tipps zu finden. Viel Spaß bei Deinem Aufenthalt in der pulsierenden Metropole Belfast!

Aus unserem Blog

Die 10 besten versteckten Orte in Belfast, die du sofort besuchen musst!

1. St. George's Market: Ein verstecktes Juwel in der Stadtmitte Der St. George's Market ist ein absolutes Muss. Als einer ...

Entdecken Sie das neue Belfast: Eine pulsierende Metropole voller Geschichte und Kultur

Belfasts Wandel zur Touristenattraktion Lange Zeit galt Belfast als touristisches Niemandsland, geprägt von Konflikten und Angst. Doch seit dem Waffenstillstand ...

Vom Titanic-Museum bis zum Guinness in der Kneipe: Ein unvergessliches Wochenende in Belfast

Du bist auf der Suche nach einem Abenteuer? Dann lass uns zusammen ein langes Wochenende in Belfast verbringen! Diese pulsierende ...

Entdecke den verborgenen Schatz: Irischen Wein

Wein aus Irland mag für viele überraschend sein, doch das grüne Land hat mehr zu bieten, als man denkt. In ...